Bereit für alle Herausforderungen –
heute und in Zukunft.

ZEISS CONTURA

ZEISS CONTURA ermöglicht es Ihnen schon heute auf Ihre Messanforderungen von morgen vorbereitet zu sein: Die neue Generation ist mit dem multi application sensor system (mass) ausgestattet und ermöglicht durch eine gemeinsame Schnittstelle einen einfachen Wechsel zwischen verschiedenen Sensortechnologien mit nur wenigen Handgriffen. Neben innovativen Optionen wie dem Messen in vier Achsen durch einen flexiblen Drehtisch, einem automatisierten Tasterwechselsystem oder der HTG-Option (für größere Temperaturbereiche), steht das Gerät ebenfalls für erstklassige Performance, Ergonomie und Zukunftssicherheit.

CONTURA_Benefits_Website.indd

Versatility

ZEISS CONTURA stands for absolute versatility and flexibility. The new generation is equipped with the ZEISS Multi Application Sensor System (mass) technology, which makes it possible to exchange different sensor technologies quickly and easily 

Ergonomy

Small measuring rooms require a clever adaptation of the measuring device to the respective situation. By well thought-out special features with regard to ergonomics, it is possible to work comfortably for the user.

Performance

ZEISS CONTURA makes it possible to reduce the measuring time to a minimum while maintaining reliable accuracy. This is guaranteed by functions such as ZEISS VAST navigator or ZEISS VAST performance in conjunction with ZEISS VAST measuring heads.

Future-proof

ZEISS CONTURA is also prepared for the age of industry 4.0. The ZEISS Smart Services range of digital services allows the performance of the device to be monitored while on the move - in real time.

Vielseitigkeit durch MASS

ZEISS CONTURA umfasst ein umfangreiches Programm an Sensoren und bietet somit für jede Anwendung und für jeden Anspruch den passenden Sensor bzw. das passende Sensorsystem. Mit der mass-Technologie können am selben Messgerät eine Vielzahl an Sensoren von ZEISS hochpräzise betrieben und schnell ausgetauscht werden: Sensoren mit Drehschwenkgelenk oder fester Tasterkonfiguration, optisch oder taktil, passiv oder aktiv – dadurch erreicht ZEISS CONTURA maximale Flexibilität.  

Optical sensors

ZEISS CONTURA combines the performance of tactile and optical measurement tasks on a single device: from 2D image sensors to chromatic white light sensors to triangulation lasers. With ZEISS CONTURA, the world of optical sensors opens up anew.

Options

HTG

Mit der HTG-Option (High Temperature Gradient) sind auch größere Temperaturbereiche keine Herausforderung für ZEISS CONTURA. Durch die schwimmend gelagerten Glaskeramikmaßstäbe steht die neue ZEISS CONTURA den thermischen Veränderungen stand – Temperaturstabilität bei gleichbleibender Messgenauigkeit sind somit garantiert.

Drehtisch

Der neue flexible Drehtisch kann je nach Bedarf als Aufbau-Variante im Messbereich installiert werden und danach wieder bequem aus dem Messbereich geschoben werden. Diese Option ermöglicht ein Messen in vier Achsen - und das auf einer Maschine.

ProMax E

ZEISS bietet mit der Option ProMax E ein automatisiertes Tasterwechselmagazin, um das komplette Messvolumen optimal für das Werkstück und den Messvorgang zu nutzen. Das Magazin fährt für den sicheren und wiederholgenauen Tausch der Tastersysteme automatisch in den Messbereich ein und wieder heraus.

Weitere Optionen

  • Faltenbalg: Schmutz oder Staub sind kein Problem für ZEISS CONTURA! Als Option, welche auch nachrüstbar ist, bietet ZEISS einen umgreifenden Faltenbalg. Mit ihm werden alle vier Führungsebenen an dem Y-Führungsbalken abgedeckt.
  • Safety Position: Wird ZEISS CONTURA in einen Automations-Prozess eingebunden, kann dies mit der Option Mini-SiPos bereitgestellt werden. Dabei wird an eine zweite Partei (Kran oder Roboter) ein Protokoll übergeben mit der Information, wann sich die Maschine auf einer sicheren Position befindet bzw. wann die zweite Partei sich auf einer sicheren Position befindet. Somit werden ungewollte Interaktionen zwischen den Parteien vermieden.

See how other customers use this product: